Vereinsnachrichten 2017/2018
Auch in der Saison 2017/2018 gibt der Sportverein Jedesheim wieder seine "Vereinsnachrichten" heraus. Das Heft informiert - alle zwei bis drei Monate - über das vielfältige und erfolgreiche Geschehen in den sieben Abteilungen des Sportvereins.

Pro Ausgabe werden 700 Stück an die Haushalte, Gaststätten und örtlichen Geschäfte verteilt. So werden nicht nur sportbegeisterte Mitglieder sondern auch viele Privatpersonen auf Ihr Werbeinserat aufmerksam.
Durch Ihre Anzeige unterstützen Sie die Arbeit des SV Jedesheim - in ganz besonderer Weise die organisierte und unermüdliche Jugendarbeit, die mit rund 300 Kindern und Jugendlichen einen sehr großen Stellenwert im Verein besitzt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie den SV Jedesheim mit Ihrem Inserat tatkräftig unterstützen und fördern würden.

Herzlichen Dank an alle Inserenten, die die Herausgabe der "Vereinsnachrichten" erst ermöglichen !

Die Ausgaben der Saison 2017/2018

Die Ausgaben der Saison 2016/2017

Die Ausgaben der Saison 2015/2016

Die Ausgaben der Saison 2014/2015:

Die Ausgaben der Saison 2013/2014:

 Vereinsheft_Nov13.pdf [3.33 MBytes]

Jahreshauptversammlung 2016 - Vorstandsteam wiedergewählt


Bild (v. l.): Bürgermeister Jürgen Eisen, Bernhard Jehle, Wolfgang Kneissl, Markus Haberzettl, Günther Miller

Bild (v. l.): Hermann Berger, Renate Dolp-Tauscher, Gerhard Stimpfle, Martha Dolp, Alexander Hoke

(Von Gabriele Gürntke, Illertisser Zeitung)

Wahlen und Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung des Sportvereins Jedesheim auf der Tagesordnung. Die Aufstellung der Kandidaten und die Wahlen verliefen reibungslos. Der Vorstand, bestehend aus vier gleichberechtigten Vorsitzenden, hat sich in der Vergangenheit bewährt, weshalb es keine Änderungen gab. Wolfgang Kneissl, Günther Miller, Bernhard Jehle und Markus Haberzettl werden die Aufgaben weiterhin unter sich aufteilen.

Einzig die beiden Kassenprüfer Hans Kornegger und Arnold Wölki gaben ihr Amt ab um der jüngeren Generation Platz zu machen, wie sie in der Versammlung erklärten. Die Nachfolge traten Philipp Jans und Markus Hartmann an.
Zuvor hatten die sieben Abteilungsleiter ihre Jahresberichte vorgelegt. Vonseiten der Abteilung Fußball, die von Christian Alraum und Jürgen Haller betreut wird, gab es Erfreuliches zu berichten. Die Erste Mannschaft belegte den 2. Platz in der Kreisliga B/Iller und durfte deshalb an den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Kreisliga A teilnehmen. Das erste Spiel konnten die Jedesheimer kürzlich mit 2:1 gegen Türkspor Neu-Ulm II für sich entscheiden.
Die Abteilung Gymnastik, die seit 21 Jahren unter der Leitung von Christine Egle steht, feierte ihr 40-Jähriges in der Gemeindehalle Jedesheim. Zahlreiche Sportvorführungen, ein Rückblick sowie eine Ausstellung mit 180 Fotos machten den Besuchern 40 Jahre Abteilungsgeschichte zugänglich.
Aus der Abteilung Kegeln, betreut von Kevin Heidrich, stellte der SV Jedesheim zwei Teilnehmer für die Bayerischen Meisterschaften, nämlich Sylvia Merk und Heine Stimpfle. Stimpfle belegte den 4. Platz und erhielt somit wie im Vorjahr die Startberechtigung für die Deutsche Meisterschaft.
Für die Abteilung Schach berichtete Bernhard Jehle, dass die 12-jährige Hannah Zell württembergische Vize-Meisterin in der U12w wurde, wodurch sie sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert hatte. Dabei gelang es ihr, sich einen Mittelfeldplatz zu sichern.
Wie Bürgermeister Jürgen Eisen, der auch die Wahlen leitete, verlauten ließ, wird der Weg zum Sportheim begradigt. Die Schleife, die für Verkehrsteilnehmer ein erhöhtes Risiko birgt, soll wegfallen, eine zusätzliche Straßenbeleuchtung für mehr Sicherheit sorgen.

Günther Miller aus dem Vorstandsteam ehrte langjährige Mitglieder für ihre Treue zum SV Jedesheim.
Darunter befand sich auch Martha Dolp, eine der ältesten Mitglieder des Vereins. Sie trat der SVJ 1976 bei. Ebenfalls für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Hermann Berger, Renate Dolp-Tauscher, Christine Emmerz, Helene Haberzettl, Rudolf Hausner, Renate Krischke, Wiltrud Rueß und Gerhard Stimpfle.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden folgende Mitglieder geehrt: Carmen Ertle, Alexander Hoke, Elke Lehner, Luise Nübling, Andreas Parschan, Jürgen Schindler und Claudia Wahl.


Jahreshauptversammlung 2015 - langjährige Mitglieder geehrt
(bj) Die Jahreshauptversammlung des Sportverein Jedesheim stand diesmal ganz im Zeichen vieler Ehrungen. Nach ihrem Grußwort konnte 2. Bürgermeisterin Gaby Weikmann-Kristen besonders viele Mitglieder des SV Jedesheim mit der silbernen Ehrennadel für 25-jährige, und mit der goldenen Ehrennadel für 40-jährige Vereinszugehörigkeit auszeichnen. Gleich 24 Turnerinnen der Abteilung Gymnastik waren dabei, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Gründungsjubiläum feierte.
Für seine herausragenden Leistungen in der Jugendarbeit sowie als Funktionär beim Sportverein Jedesheim wurde dem langjährigen Vorstand Hans Faulhaber gleich zwei Ehrungen zu teil: Die Verdienstnadel in Silber mit Gold vom Bayerischen Landessportverband (BLSV) und die Jugendleiter-Ehrennadel vom Württembergischen Fußballverband (WFV) wurden von Hans-Peter Pecher (WFV) überreicht. Pecher hob die Verdienste von Hans Faulhaber nochmals hervor: Eintritt 1965 als Jugendspieler, später Fußballer bei den Aktiven und danach noch über 400 Punktspiele in der AH-Mannschaft sind nur ein paar sportliche Eckdaten.
Als Vereinsmanager mit gehobener Befähigung kann Hans Faulhaber auch auf eine sehr erfolgreiche ehrenamtliche Funktionärstätigkeit zurückblicken: 10 Jahre 1.Vorstand, 25 Jahre Jugendtrainer, 20 Jahre Prüfer für Sportabzeichen, Abteilungsleiter Fußball sowie ungezählte Übungsleiterstunden zeigen bis heute sein große Engagement für den SV Jedesheim auf.

Joachim Egle erhielt für 22 Jahre Tätigkeit als Abteilungsleiter Ski ebenfalls die Verdienstnadel in Silber mit Gold.
Für 35 Jahre Übungsleitertätigkeit wurde Wiltrud Rueß die Übungsleiter-Ehrennadel in Gold vom Bayerischen Turnierbund verliehen.
Vorstand Günther Miller ging in seinem Rechenschaftsbericht besonders auf die anstehende Modernisierung der Heizungsanlage im Haus der Vereine ein. Nach längerer Vorplanung konnten die Aufträge jetzt vergeben werden und der Umbau erfolgt im Mai 2016.
Finanz-Vorstand Markus Haberzettl konnte einen zufriedenen Kassenstand aufweisen.
Vorstand Bernhard Jehle zog eine sportliche Bilanz und hob besonders die sehr guten Ergebnisse Jedesheimer Sportler bei den Deutschen Meisterschaften hervor: Heine Stimple, 14. Rang Kegeln Senioren B und Hannah Zell, 9. Rang Schach Jugend U12w.
Vorstand und Moderator Wolfang Kneissl konnte die Jahreshauptversammlung bereits nach einer Dauer von 90 Minuten schließen.

Bild 2: 2. Bürgermeisterin Gaby Weikmann-Kristen mit den geehrten Sportlern des SV Jedesheim 25-jährige Vereinszugehörigkeit beim SV Jedesheim:
Günter Badent, Monika Fischer, Thomas Miller, Vera Nübling, Ludwig Nübling jun., Rainer Pfister, Heike Remmele, Birgit Stölzle, Ernst Strang jun., Marion Zielbauer.

40-jährige Vereinszugehörigkeit beim SV Jedesheim:
Margret Bauer, Konrad Dolp, Hermine Drexler, Helga Eberle, Franziska Emmerz, Peter Gräßlin, Hermine Haug, Fridolin Haug, Gretl Jans, Renate Kornegger, Heinz Marz, Rosemarie Mayer, Josefine Miller, Elisabeth Pfister, Peter Pfluger, Franz Rueß, Hedwig Ruscher, Rosa Schmid, Erwin Schmidberger, Anneliese Schmidt, Georg Schmölzer, Maria Smola, Stefan Stark, Luise Steck, Martha Stimpfle, Erna Strang, Rita Wittmann, Arnold Wölki, Helga Wölki, Theresia Zanker.
© Sportverein Jedesheim e.V.